Allgemeine Fragen
MesHôtes.com ist im Freemium-Modus, das bedeutet, dass die prinzipalen Funktionen zur Organisation eines Events (Sitzplan erstellen, Gäste verwalten, Aufgabenliste verwalten…) kostenlos sind. Es gibt darüber hinaus andere, kostenpflichtige Angebote wie die Sammelkasse, aber die Nutzung dieser Angebote ist in keinem Fall zwingend erforderlich, um andere Funktionalitäten der Webseite zu nutzen.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung von Google Chrome, dies ist der Browser, für den Meshotes.com am meisten getestet wurde und es ist der Browser, der Ihnen die beste Browserleistung bietet. Aber Meshotes.com ist auch mit vielen anderen Browsern wie Edge, IE 11, Firefox etc. kompatibel.
Da die Demoversion für alle zugänglich ist, ermöglichen wir keine Änderung daran. Das Demo steht Ihnen nur im Lesemodus zur Verfügung, um Ihnen zu zeigen, was mit Meshôtes.com machbar ist.
Ja, die Registrierung ist erforderlich. Wir sammeln keinerlei Informationen über Sie. Das Konto ermöglicht Ihnen, Ihre Sitzpläne wiederzufinden.
Sie können die Anfrage über die Seite "Mein Konto verwalten" stellen. Dort gibt es einen Link, um Ihr Konto zu löschen.
Tischplan
Um Ihren ersten Sitzplan zu erstellen, müssen Sie zunächst ein Event erstellen. Sobald das Event erstellt ist, gehen Sie zum Bereich "Tischplan des Events".

1/ Der Arbeitsbereich
Der Arbeitsbereich wird durch ein Gitter dargestellt. Dieses Gitter kann über die Schaltfläche "Konfiguration" bearbeitet werden. Es wird empfohlen, die reellen Abmessungen des Festsaals anzugeben, um sicherzugehen, dass alle Gäste in den Saal passen.

2/ Einen Tisch hinzufügen
Um dem Arbeitsbereich einen Tisch hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Einen Tisch hinzufügen". Ein Popup öffnet sich, in dem Sie die Form des Tisches und seine Maße festlegen können sowie die Anzahl der hinzuzufügenden Stühle. Wir empfehlen Ihnen, für mehr Realismus die wirklichen Formen und Maße der Tische zu beachten.

Um Ihrem Arbeitsbereich ein Objekt hinzufügen (z. B. eine Tanzfläche, ein DJ-Pult etc.) können Sie einen Tisch ohne Stuhl hinzufügen, der dazu dient, Ihr Objekt darzustellen.

3/ Optionen für einen Tisch oder Stuhl
Der hinzugefügte Tisch kann durch Klicken auf den Tisch per Drag & Drop verschoben werden. Das gleiche Prinzip existiert für die Stühle. Durch Klicken auf einen Tisch gelangen Sie zu verschiedenen Optionen. Sie können das Gleiche mit einem Stuhl machen.

4/ Einen Gast platzieren
Klicken Sie hierzu einfach auf einen Stuhl. Ein Menü öffnet sich, gehen Sie dort auf "Einen Gast platzieren".

5/ Platzieren Sie die Gäste automatisch
Nach dem Hinzufügen von ausreichend Tischen und Stühlen, um alle Gäste zu begrüßen, können Sie Ihren Tischplan erzeugen.
Um Ihnen das Leben zu erleichtern, haben wir über die Schaltfläche „Einen Sitzplan generieren“ einen Algorithmus zur Platzierung der Gäste eingesetzt. Zur Auswahl Ihrer Kriterien werden Sie auf eine Seite geleitet. Durch Klicken auf „Weiter“ können Sie auswählen, den Sitzplan aus einzelnen Kriterien zu erstellen oder Affinitätsgruppen festzulegen (Susanne und Thomas müssen zusammensitzen, aber Hannah und Sebastian hassen sich). Es reicht also, die Affinitäten auszufüllen und abschließend den Sitzplan zu generieren.

Die vorgeschlagene Lösung ermöglicht es, mit einer guten Basis zu starten, zur Verfeinerung Ihrer Überlegungen.

Beim Ausdruck sind die Namen der Gäste getrennt vom Sitzplan, um Anzeigeprobleme zu vermeiden (besonders zu langer Name).

Wir haben uns für eine andere, von unseren Benutzern vorgeschlagene Lösung entschieden: man muss den Tischplan und die Liste der Tische ausdrucken.
Denken Sie daran, Ihre Tische zu benennen, damit die Gäste korrekt pro Tisch aufgeteilt werden. Eventuell können Sie die Namen der Tische ausdrucken (an den Tischen anzubringen), um Ihre Gäste leichter an ihren Platz zu geleiten.

Schlussendlich haben wir, um alle zufriedenzustellen, eine zweite Seite während des Ausdrucks des Sitzplans hinzugefügt. Diese zweite Seite ist der Sitzplan mit den direkt darauf gedruckten Namen. Einige Namen werden sich überlappen, aber das ist besser als nichts ;)

Auf dem Tischplan können Sie das über das Icon "Etikett" machen, welches sich unter den Schaltflächen Zoom + und - befindet
Natürlich! Ein Tischplan pro Event. Es muss also ein anderes Event erstellt werden, um einen anderen Tischplan zu machen. Sie möchten mehrere Versionen eines Tischplans erstellen? Dafür müssen Sie einfach nur Ihr Event duplizieren und anschließend die Änderungen an den Tischen/Gästen vornehmen.
Die einzige Lösung, um Ihren Tischplan in mehreren Versionen zu erstellen und Ihr Event zu duplizieren. Die Duplizierung eines Events wird die Tische und Gäste duplizieren :) Es müssen nur noch Ihre Änderungen erfolgen. Denken Sie daran, Ihr Event zu nummerieren. Beispiel: Meine Hochzeit V1; Meine Hochzeit V2 etc.
Die verfügbaren Pläne wurden von den Eigentümern der Festsäle über deren Geschäftskundenkonto Meshotes.com zur Verfügung gestellt. Falls Sie Ihren Saalplan nicht finden können, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich der Eigentümer noch nicht bei unserem Dienst angemeldet hat. Kontaktieren Sie in diesem Falll den Saaleigentümer, um ihm unseren Service vorzustellen (https://pro.meshotes.com), wir werden versuchen, ihn schnellstmöglich zu integrieren.

Wenn es sich um einen Gemeindesaal handelt , senden Sie uns bitte den Plan per E-Mail an contact[at ]meshotes.com mit dem Namen und der exakten Postanschrift des Saals, damit wir ihn integrieren können.

Verwaltung der Gäste

Als Erstes muss man die Dateivorlage erhalten, welche das einzige Format ist, das von MesHôtes.com unterstützt wird. Um das Importmodell zu bekommen, klicken Sie einfach auf den Pfeil neben der Schaltfläche "Importieren".

Bearbeiten Sie anschließend die Datei. Sobald Sie damit fertig sind, importieren Sie die Datei einfach über die Schaltfläche "Importieren" (der andere Bereich neben dem Pfeil).



Sie können auch Gäste aus Ihrem Google- oder Microsoft-Konto importieren. Allen verlangten Autorisationen muss zugestimmt werden. Außerdem müssen Tracking-Elemente genehmigt werden (in einigen Browsern und einigen Antivirus-Programmen)

Sobald die Gäste Ihnen ihre Anwesenheit bestätigt haben, muss man ihren Status aktualisieren. Die als "nicht anwesend" gekennzeichneten Gäste können dem Sitzplan nicht hinzugefügt werden. Hierfür muss man über die Seite "Gäste" auf den Gast gehen und auf Bearbeiten klicken.
Sie können Ihre Gäste direkt einladen über MesHôtes.com mit der Schaltfläche "Zum Event einladen". Das ermöglicht Ihnen den automatischen Versand einer E-Mail an alle Gäste, deren E-Mail-Adresse eingetragen wurde. Die Gäste werden eine E-Mail erhalten, über die sie direkt antworten können, ob sie präsent sein werden oder nicht.
Mögliche Eintragungen: der Vorname, der Familienname, das Alter des Gastes, und ob er mit jemandem ein Paar bildet und wenn ja, mit wem. Alle diese Informationen werden durch den Algorithmus Nono verwendet, der es übernimmt, die Gäste für Sie zu platzieren. Je mehr Informationen er hat, um so besser wird der Tischplan.
Aufgabenliste / Checkliste
Über die Schaltfläche "Hinzufügen" können Sie eine Aufgabe hinzufügen, unter Festlegung von: - ihres Namens
- ihrer Kategorie
- Frist zur Ausführung
- ihres Preises

Identifizieren der Kategorie für eine Aufgabe ermöglicht die Gruppierung der Aufgaben nach Kategorie.

Der Zeitpunkt, vor dem die Aufgabe erfüllt werden muss, ist wichtig. Fällig werdende Aufgaben erscheinen oben in der Liste bei jeder Kategorie.

Der geschätzte Preis ermöglicht die Nachverfolgung des Budgets, das am Ende der Aufgabenliste erscheint.
Um Ihnen das Leben zu erleichtern, haben wir eine Vorlage vordefinierter Aufgaben erstellt. Durch Angabe des Datums Ihres Events erscheinen einige importierte Aufgaben mit einem berechneten Fälligkeitsdatum, das nur als Hinweis dient.

Die importierten Aufgaben funtionieren auf die selbe Weise wie manuell erstellte Aufgaben.
Im Bereich Ansicht können Sie die Aufgaben über die Schaltflächen "Als Liste" und "Nach Kategorien" als Liste anzeigen lassen oder sie nach Kategorie gruppieren.

Als Liste: Die fälligen Aufgaben erscheinen am Anfang der Liste. Als Kategorie: Die fälligen Aufgaben erscheinen am Anfang ihrer Kategorie.
Die Sammelkasse
Sie organisieren einen Abend unter Freunden, eine Silvesterfeier oder Sie haben keine Mittel, um Ihre Hochzeit zu finanzieren? Bitten Sie Ihre Freunde, in die Kasse einzuzahlen!
Sie müssen nur eine Reihe von Geschenken auflisten. Hier ein Beispiel:

Für die Organisation eines Abends unter Freunden müssen Sie zum Beispiel Softdrinks, alkoholische Getränke, Appetithäppchen, wegwerfbare Teller und Besteck etc. kaufen. Das sind die "Geschenke", die aufgelistet werden müssen.

Für die Organisation Ihrer Hochzeit benötigen Sie einen Floristen, Frisör, Fotografen, Kleidung für Braut und Bräutigam, einen Caterer, Weine, Champagner etc. Das sind die "Geschenke", die aufgelistet werden müssen.

Aber sobald das Geschenk zu teuer ist, reicht es, das Geschenk als Anteil am endgültigen Budget zu beschreiben. Zum Beispiel können Sie für den Caterer ein Geschenk in dieser Art vorschlagen: eine Vorspeise für 15 Euro, ein Hauptgang für 20 Euro, ein Dessert für 10 Euro.

Lassen Sie Ihrer Vorstellung freien Lauf, wie Sie Ihre Gäste auf amüsante Weise teilhaben lassen können.
Da das Geschenk im Allgemeinen für einen einzigen Gast nicht bezahlbar ist, kann es nach dem gleichen Prinzip lustig sein, das Geschenk in mehrere Stücke aufzuteilen.
Die Flitterwochen zum Beispiel verwandeln sich in:
- 100 km mit dem Flugzeug für 20 Euro
- 1 Nacht im Hotel für 100 Euro
- 1 Tauchgang für 50 Euro
- 1 Cocktail für 15 Euro

Ein anderes Beispiel für einen Geburtstag, wenn Sie sich ein Fahrrad wünschen:
- 1 Lenker für 50 Euro
- 1 Pedale für 15 Euro
- 1 Sattel für 25 Euro

Auf diese Art ist es viel lustiger und den Gästen wird ermöglicht, genauer zu wissen, was sie geschenkt haben.
Um etwas ins Detail zu gehen: das Hinzufügen des Geschenkes kann manuell über die Schaltfläche "Hinzufügen eines Artikels" erfolgen oder aber über eine vorhandene Geschenkeliste über die Schaltfläche "Hinzufügen aus vorhandenen Artikeln". Sobald das Geschenk hinzugefügt wurde, können Sie es beschreiben und ein Budget festlegen.

Denken Sie daran, kleine Geschenke zwischen 5 und 10 Euro für kleine Geldbeutel zu definieren.